Warten auf Godot

Nichts ist planbar. Nicht im Jahr 2020. Welch ein Widerspruch zur sorgsam vorgenommenen Saisonplanung! Ich habe wieder einmal Samuel Becketts Stück "Warten auf Godot" hervorgesucht und, nach Jahrzehnten, mit neuen Augen gelesen. Nicht nur wegen der neuen Brille

ROAD-TO

Krafttraining auf dem MTB

Mit der Absage des Ironman 70.3 Rapperswil fiel der letzte Wettkampf, an dem ich angemeldet war, den Corona-Massnahmen zum Opfer. Praktisch gleichzeitig wurde die Ironman-WM Taupo um zwei Jahre verschoben. Mein aktueller Schwerpunkt lautet nun Kraftaufbau. Dazu habe ich mein Mountain Bike mit einer Wattkurbel aufgerüstet.

ROAD-TO

Einfach und aussagekräftig

Coach Kurt Müller hat meine Leistung auf dem Rad mit dem Power Performance Decoder Test (PPD) von INSCYD analysiert: Ich musste bloss ein Training auf meinem eigenen Tri-Rad gemäss seinen Vorgaben durchführen, anschliessend haben wir die Ergebnisse der Analyse gemeinsam besprochen.

ROAD-TO

Faszinierende Welt der Faszien

Mein Physiotherapeut, Chris Bähler, findet jede verdrehte Faszie. Wenn er sie wieder zurecht rückt, kann dies ziemlich schmerzhaft sein. Doch die Wirkung ist oft verblüffend ...

ROAD-TO

Die richtige Ausrüstung entscheidet

Täglich sitze ich Stunden am PC. Auf der Suche nach der Ursache des immer wieder verspannten Nackens verhalf mir Nathanaël Wenger zur Lösung: ich brauchte eine neue Brille. ...

ROAD-TO

Fit durch den Lockdown

Kaum hatte der Bundesrat den Lockdown infolge der Corona Pandemie verkündet, bot das Gymfit in Affoltern von Sonny Schönbächler Gruppentrainings per Videokonferenz an. Meine persönlichen Favoriten: Pump und Biokinematik ...

ROAD-TO


Inhalt

Road to Taupo

Als ich mich am 29. September 2019 in Portugal mit dem Altersklassensieg beim Ironman 70.3 von Cascais für die World Championships im neuseeländischen Taupo qualifizierte, war nicht absehbar, dass ein Virus die Saison komplett verändern könnte. Plötzlich stellt sich nicht mehr die Frage nach dem Formaufbau für Tag X, sondern vielmehr, welche Trainings überhaupt erlaubt sind und ob der für das Wochenende vom 28./29. November 2020 geplante Wettkampf in Neuseeland überhaupt stattfinden werde. In einem ersten Schritt wurde der Wettkampf auf einen Termin "early in 2021" verschoben, in einem zweiten gleich um zwei Jahre, auf den 11.-12. Dezember 2020. Nach einem halben Jahr Unsicherheit besteht somit wieder eine gewisse Planungssicherheit.

Road-to-taupo setzt sich mit allen Aspekten der Vorbereitung der Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Taupo auseinander, mit sportlichen, gesundheitlichen und mentalen, mit Training unter erschwerten Bedingungen, mit dem Umgang mit Unsicherheit, mit Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, angefangen mit der Planung der Qualifikation.

Vor der Corona-Krise waren die Wachstumsraten der Beteiligung an Ironman-Wettkämpfen beeindruckend. Auf Social Media war zwar teilweise heftige Kritik an der Ironman-Organisation zu lesen, dennoch musste die Saison jeweils ein Jahr im Voraus geplant werden, da viele Wettkämpfe nach kurzer Zeit ausverkauft waren. Dies spiegelte sich auch im Ironman-Rating, das 2019 nicht weniger als 221'818 Athletinnen und Athleten aufführte, ein volles Drittel mehr als fünf Jahre zuvor. Das Niveau stieg, ganz besonders in den höheren Altersgruppen. Entsprechend stiegen auch die Investitionen in Trainingszeit, Coaching und Material im Kampf um die Startplätze an den World Championships in Kona und über die Halbdistanz «70.3», die 2020 am 28. und 29. November in Tapo, Neuseeland, stattfinden sollte. Wie sieht es nach Corona aus? Wie wird die Ironman-Organisation, die dieses Jahr den Besitzer wechselt, wirtschaftlich daraus herausfinden?

Road-to-Taupo ist ein Influencer-Projekt mit journalistischen Ansprüchen. Die Partner, die auf der jeweiligen Seite genannt werden, sind reale Partner, mit denen ich auch unabhängig von dieser Site zusammenarbeite. Die Seite wird laufend erweitert, auch mit historischen Aspekten aus von Sport, Medizin und Bekämpfung von Seuchen.

Bernhard Schneider, Historiker, Publizist und Triathlet